Pellets

Seit 2006 bietet unsere Firma die Dienstleistungen den Produzenten von Treibstoffpellets an.

Seit 2006 schlugen wir über 400.000 Tonnen Pellets über die Häfen Ust-Luga, Archangelsk, und Vyborg um. Während der Zeit unserer Tätigkeit eliminierten wir die Probleme der Werke bezüglich des beweglichen Lagers auf den Freiflächen sowie der Güterunversehrtheit im Zusammenhang mit der langfristigen Speicherung von den Export-Schiffsladungen im Hafen unter Allwetterbedingungen.

·         Spezialisierte flexible Mehrwegbehälter MK-14-10 sind nicht nur eine der Transportverpackungsvarianten für Treibstoffpellets, sondern die einzige sofortige Lösung zum Vermeiden des Ausbaus von einem Lager und einem Terminal für die ökonomische Umladung von Pellets als Schüttgut in die Laderäume von See- und Flussschiffen. Dabei gilt diese Lösung als flexibel, mobil und kostengünstig.

·         Der Ausbau von Großterminalen im Hafen für die Umladung von Biokraftstoff in Ust-Luga oder in anderen Häfen Russlands ist eine Perspektive der nahen Zukunft. Derartige ernsthafte Infrastrukturprojekte werden im Laufe von mehreren Jahren realisiert und bedürfen riesiger Investitionen.

Es ist für viele Unternehmen typisch, in erster Linie traditionelle Lösungen zu benutzen und innovative Technologien, wie z.B. flexible Mehrwegbehälter, außer Acht zu lassen. Die von dem Moskauer Unternehmen NTT (Neue Transporttechnologien) entwickelten Mehrwegbehälter werden bereits seit mehr als 10 Jahren in anderen Branchen angewendet, welche die Beförderung und Lagerung großer Mengen Schüttgut erfordern.